Rufen Sie uns an: 0170 / 389 12 81
Wir beraten Sie gerne!

Thematisches Coaching
Meistern Sie Ihr Leben

yin und yang

Schön, dass Sie da sind!

Coaching ist 100 % Aufmerksamkeit.
Deshalb ist es das wichtigste Gut unserer Zeit.

Krisen sind Chancen,
denn es gibt immer Lösungen!

Thematisches Coaching
Ängste in Mut umwandeln

Wege aus der Angst

Sie brauchen ein psychotherapeutisches Coaching?
Kurz & lösungsorientiert?

Dann rufen Sie an! Lassen Sie diese Gelegenheit nicht ungenutzt, denn sonst ist sie vorbei.
Ein Gespräch von Mensch zu Mensch ist ein guter Anfang. Und dann sehen wir weiter.

Als Coach mit 21 Jahren psychotherapeutischer Erfahrung begleite ich Sie fundiert und individuell.
Ich freue mich auf Sie und berate Sie gerne und unverbindlich unter: 0921 – 87 10 600.

Für wen ist das psychotherapeutische Kurz-Coaching geeignet?
Ich würde mal sagen für SIE, sonst wären Sie nicht auf dieser Seite! Sie wollen:

Neue Sichtweisen auf belastende Situationen | Ihre Gesundheit wichtig nehmen | Aufgaben schnell und gut erledigen | Mit Ängsten besser umgehen | Sinnvolle Strategien für Ihr Wohlbefinden entwickeln | Trotz hoher Arbeitsbelastung gesund bleiben | Ihr Selbstvertrauen stärken | Mut haben, das zu tun, was Ihnen schon immer wichtig war | Ein besseres Verhältnis zu Ihren Kindern | Achtsamkeit und Meditation lernen | Die richtigen Prioritäten setzen | Motivationsprobleme überwinden | Im Alter etwas Sinnvolles tun | Leichter mit Stress umgehen | Freiräume schaffen| Grenzen setzen | Die Qualität Ihrer Beziehung verbessern . . . 

Grundlagen des psychotherapeutischen Kurz-Coachings

Machen wir uns nichts vor: Wir alle wollen Probleme am liebsten weg haben. Sie stören uns. Und da wäre es das Beste: Jemand würde mit einem Zauberstab vorbei kommen und unsere Probleme ein für alle Mal verschwinden lassen. Ich muss zugeben: Das hätte ich auch gerne.

Aber was passiert, wenn wir stets und ständig wegschauen? Das Problem bleibt. Und dann geschieht etwas, was Sie mit Sicherheit kennen: Es entstehen Gereiztheit und Ärger. Und damit nicht genug: Im nächsten Schritt geben wir vielleicht den Anderen die Schuld an unserem Problem. Das hilft jedoch auch nichts, denn das Problem bleibt.

Und dann könnten wir eine weitere Strategie entwickeln, nämlich die, uns abzulenken. Und natürlich: Das Problem bleibt. Und zu guter Letzt tun wir einfach so, als gäbe es das Problem gar nicht. Und das Problem bleibt.

Lösungsorientierung steht beim Kurz-Coaching im Mittelpunkt

Aus meiner Erfahrung hilft es wenig, sich immer wieder auf das Problem zu fokussieren und es in aller Tiefe zu ergründen. Das haben die Menschen, die zu mir kommen, schon oft getan. Deshalb schaue ich in der psychotherapeutischen Kurz-Therapie nicht so sehr auf das Problem, sondern dahinter.

Das geschieht aufmerksam, gelassen und interessiert. Auf diese Weise fokussieren sich meine Klient*Innen auf die Lösung. Ganz im Sinne meines Lehrers Dr. Gunther Schmidt – Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie – der sagt: Das Entscheidende liegt nicht in der Vergangenheit, denn das Gehirn lebt nur in der Gegenwart.

Und wenn sich ein Problem auf diese Weise betrachtet fühlt, dann zeigt es sich als Botschafter. Ein Botschafter für ein wichtiges Bedürfnis. Und zwar für ein Bedürfnis, das noch nicht erfüllt ist. Und dann sind wir der Lösung schon ganz nah, denn das Bedürfnis will endlich wahrgenommen, beachtet und ernst genommen werden. In diesem Prozess unterstütze ich Sie auf fundierte und humorvolle Weise.

Im psychotherapeutischen Kurz-Coaching gibt es drei effiziente Wege

Das sind der verbale, der kognitiv-emotionale (das betrifft das Wahrnehmen, Denken und Erkennen) und der körperliche Weg.

  • Reden tut gut, reicht aber nicht.
  • Das Verhalten zu ändern ist wichtig, reicht aber nicht.
  • Deshalb beziehe ich den Körper mit ein. Damit fallen Veränderungsprozesse leichter und können beschleunigt werden. Warum? Im Gehirn werden nicht nur die alten, gewohnheitsmäßigen Netzwerke (Wege) angesprochen, sondern endlich neue aktiviert. Es entstehen neue Erkenntnisse, Fähigkeiten, Möglichkeiten und Lösungen.

Indem Sie Neues sehen, wissen Sie mehr. Indem Sie mehr wissen, haben Sie Lust, etwas Neues zu machen.

Was bedeutet Coaching?

Vor 30 Jahren hat sich Coaching hier in Deutschland entwickelt. Lange Zeit war Coaching eine Manager-Angelegenheit. Deshalb war Coaching auf der Führungsebene  ein Muss. Mittlerweile ist Coaching auch auf anderen gesellschaftlichen Ebenen angekommen. Coaching ist für mich keine Modeerscheinung, sondern eine Dienstleistung, die sich immer mehr durchsetzt und von immer mehr Menschen genutzt wird.

Was bedeutet psychotherapeutisches Coaching?

  • Bei einem Coaching kann der Klient*In bereits selbständig laufen.
  • In einer Therapie braucht der Klient*In etwas mehr Unterstützung, um in manchen Bereichen überhaupt selbständig laufen zu können.
  • Allerdings brauchen beide Klient*Innen unterstützende Strategien, um leicht wieder aufzustehen, wenn sie beim Laufen hingefallen sind.

Beim Coaching geht es mehr um eine bezahlte Expertenschaft und in der Therapie eher um eine bezahlte Elternschaft. Voraussetzung für ein gelingendes Coaching und/oder eine gelungene Therapie ist zunächst einmal die gute Beziehung, die zwischen Coach und Coachee bzw. zwischen Therapeutin und Klient*In entsteht. Erst dann geht es um individuelle Vorgehensweisen, Methoden und Ansätze, die sinnvollerweise genutzt werden.

Life-Coaching & Business-Coaching

Manche Anbieter*Innen unterscheiden zwischen einem Life-Coaching und einem Business-Coaching. Ich halte das für einen Marketing-Gag. Für mich geht es stets um beides, denn das Leben enthält immer alle Bereiche. Und ein Mensch hat privat und beruflich sehr häufig ganz ähnliche Probleme. Wenn es beruflich nicht klappt, ist es naheliegend, dass es private Probleme geben könnte und umgekehrt, denn dahinter steht immer ein- und derselbe Mensch.

Als Coach mit 21 Jahren psychotherapeutischer Erfahrung begleite ich Sie fundiert und individuell.
Ich freue mich auf Sie und berate Sie gerne und unverbindlich unter: 0921 – 87 10 600.

Psychotherapeutisches Kurz-Coaching ist keine Zauberei

Sie als Klient*In haben das Wissen, von mir kommen die Impulse. Impulse, um neue Wege zu gehen und ausgetretene Wege, auf denen Sie einfach nicht weiterkommen, zu verlassen. Und ich versichere Ihnen: Auf neuen Wegen zeigen sich auch immer neue Ideen, vielversprechende Erkenntnisse und  aussichtsreiche Möglichkeiten. Und daraus entwickeln sich wiederum neue Strategien und neue Ergebnisse.

Ziel des psychotherapeutischen Kurz-Coachings

Ich stehe Ihnen zur Seite, damit Sie Kompetenzen entwickeln. Dabei versuche ich mich, so bald wie möglich entbehrlich zu machen. Das geschieht dann, wenn Sie merken: Ich schaffe das jetzt allein!

Zusätzlich werden Sie entdecken: Wenn Sie etwas für sich klären und lösen, gibt Ihnen das Zufriedenheit. Und zufriedene Menschen sind nun mal die besseren Partner, die besseren Eltern, die besseren Freunde, die besseren Nachbarn . . .

Wenn Sie privat oder zusatzversichert sind, erstellen wir Ihnen eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Im Einzelfall ist es möglich,
dass Sie einen Eigenanteil übernehmen müssen.

Logo Mir gehts besser

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 0170 / 389 12 81 oder Ihre E-Mail.