Rufen Sie uns an: 0170 / 389 12 81
Wir beraten Sie gerne!

Mineralstoff-Therapie nach Dr. Schüssler

Natürliche Gesundheit

Dr. Schüssler entwickelte sein Mineralstoff-Konzept intensiv seit 1858. Sein Ziel war es, die Gesundheit des Menschen auf natürliche und nebenwirkungsfreie Weise zu fördern. Wir sind begeistert von diesem biochemischen Therapieverfahren und lassen es – wenn zielführend und gewünscht – in all unsere Behandlungsmethoden mit einfließen.

Schüsslersalze Ricarda Geiszler

Das entspricht den Anforderungen einer modernen Ganzheitsmedizin und
ist von großer Bedeutung bei:

  • der Informationsübertragung
  • beim Zellstoffwechsel und Zellaufbau
  • antimikrobiellen Verfahren
  • der Entsäuerung, Entgiftung und Ausleitung
  • der Unterstützung des Immunsystem
  • psychischer Befindlichkeit

Schüsslersalze | Hintergrund

Dr. Schüssler gewann seine Erkenntnisse durch ein ungewöhnliches Verfahren. Er untersuchte die Asche von Verstorbenen. Interessanterweise fand er einen Zusammenhang zwischen der jeweiligen Todesursache und dem Mangel an bestimmten Mineralien in der Asche. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse behandelte er Menschen mit Krankheiten, die sogar als unheilbar galten, mit seinen Salzen sehr erfolgreich. Heute kann wissenschaftlich nachgewiesen werden, dass Mineralstoffmittel das Energiepotenzial der Zellmembran zum Teil verändern und damit die Reaktionsfähigkeit der Zelle verbessern können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne und unverbindlich: 0170 - 389 12 81

Interessante Fakten

  • Schüsslersalze sind keine Mineralstoffe im üblichen Sinne, wie man sie z.B. aus Heilerden oder Basenmischungen kennt. Sie sind potenziert und müssen nicht erst vom Verdauungstrakt aufgearbeitet werden. Sie wirken also direkt und unmittelbar.
  • Schüsslersalze verbessern die Aufnahmefähigkeit der entsprechenden Mineralstoffe aus der Nahrung. Die aus den Lebensmitteln gewonnenen Mineralstoffe sind wiederum wichtige Baustoffe und bilden die Grundlage für Wohlbefinden und Gesundheit.
  • Bei Schüsslersalzen ist jeweils ein basisches und ein saures Element miteinander verbunden. Durch diese Verbindung, wie z.B. beim Calcium = Base, Phosphoricum = Säure, muss der Körper diese Kombinationen nicht aus den einzelnen Elementen zusammenbauen. Es gibt also keinen Umweg, und das ist für den Organismus äußerst wirkungsvoll.
  • Schüsslersalze wirken unmittelbar auf drei Ebenen: In der Flüssigkeit zwischen den Zellen (Pischinger Raum), an der Zellmembran und in der Zelle selbst. Und der Wissenschaft ist schon seit langem klar: Zellen sind nur dann gesund, wenn auch das Milieu, in dem sie sich befinden, gesund ist.
  • Schüsslersalze sind wichtig, um Ruhe zu finden, Spannungen und Säure auszuscheiden.
  • WICHTIG: Ist der Alltag jedoch zu stark von Stress und Ängsten überlastet, wird die Aufnahmefähigkeit der Mineralstoffe reduziert.

Der letzte Punkt ist wesentlich

Die meisten Menschen haben eindeutig zu viele Termine, wollen alles gleichzeitig und perfekt machen und können ihre Anforderungen kaum oder gar nicht mehr bewältigen. Trotzdem machen sie immer weiter. Auf Dauer führt das zu Ärger und Sorgen, Traurigkeit und Ängsten. Infolge kommt es vor allem zu erhöhter Muskelspannung und verstärkter Säureproduktion, was  Beschwerden verschiedenster Art hervorrufen kann. Die alleinige Einnahme von Schüsslersalzen reicht dann nicht mehr aus.

Jetzt ist es wichtig, seine Lebensweise neu zu justieren, und dem Aufbau und der Regeneration seiner körperlich-geistigen Kräfte mehr Raum zu geben.

Wir bieten Unterstützung: Im Alltag Ruhe finden und Das Mut-Macher-Programm.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne und unverbindlich unter: 0170 – 389 12 81